Zurück

Sauerburger GmbH

FX Sauerburger
Advertorial
739 0

Erfindungsreichtum für die Landwirtschaft

Sie sind weltweit im Einsatz: Hangschlepper und Anbaugeräte aus dem Hause Sauerburger mit Sitz im Winzerdorf Wasenweiler am Kaiserstuhl. Zu den Flaggschiffen gehört das Schlepper-Multitalent Grip4-70, das bereits mehrere Auszeichnungen gewonnen hat. Gemäß dem Leitsatz „Aus der Praxis – für die Praxis“ bringt Sauerburger immer wieder neue Innovationen auf den Markt. Auf 6.200 m² Produktionsfläche beschäftigt das Unternehmen derzeit rund 80 Mitarbeiter.

Das Unternehmen Sauerburger hat eine lange Geschichte. „Unser Betrieb besteht mittlerweile in der neunten Generation“, berichtet Geschäftsführer Franz Xaver Sauerburger. Franz Xaver – diesen Vornamen erhielt in der Familie Sauerburger seit eh und je der erstgeborene Sohn. Ebenso war es von alters her Tradition, dass der Stammhalter das Schmiedehandwerk erlernte und damit in die Fußstapfen des Vaters trat. „Früher arbeitete man morgens in der Schmiede und nachmittags auf dem Feld und im Weinberg“, erinnert sich der heutige Chef. Erst sein Vater war es, der zu Beginn der 60er-Jahre die Weichen neu stellte. Auch der Seniorchef erlernte zunächst das Schmiedehandwerk, doch dann sattelte er eine Ausbildung zum Landmaschinenmechaniker und anschließend die Meisterprüfung obendrauf. Drei Jahre später erfolgte der Quantensprung: Sauerburger brachte seine ersten selbst gebauten Maschinen auf den Markt.

„Unser Betrieb besteht mittlerweile in der neunten Generation.“

Franz Xaver Sauerburger Geschäftsführer und Maschinenbaumechaniker von Sauerburger

Aus der Praxis für die Praxis

Zu den Eggen der Anfangsjahre kam schnell die erste zapfwellengetriebene Maschine hinzu: der Rotorkrümler „Pionier“. Die Konstruktionen hatte der Seniorchef damals noch komplett eigenständig gemacht. Ohne nennenswerte finanzielle Mittel und ohne die eigentlich notwendigen Werkzeugmaschinen. „Die Maschinenentwicklung war allein der Willenskraft und Schaffenskraft meines Vaters zu verdanken“, sagt Maschinenbaumechanikermeister Franz Xaver Sauerburger. Im Laufe der Jahre folgten etliche weitere hauseigene Konstruktionen und das Programm wuchs um Schmalspurschlepper, Kreiseleggen, Mulchgeräte, Hoflader und mehr. „Aus der Praxis – für die Praxis“, unter dieser Devise baute Sauerburger Geräte, die auf die Anforderungen der Landwirte zugeschnitten waren. Zu den Meilensteinen zählte Anfang der 80er-Jahre das Großflächenmulchgerät „Pegasus“. Mit sechs Metern Breite war es damals seiner Zeit weit voraus. Das heutige Modell mit einer Arbeitsbreite bis zu 9,50 Metern sieht zwar noch fast so aus wie das damalige, wurde seither aber mehrere Male komplett überarbeitet und ist derzeit weltweit das breiteste Schlegelmulchgerät.

FX Sauerburger
Ein echtes Traditionsunternehmen
FX Sauerburger
von Anfang an dabei
FX Sauerburger
Mittlerweile in der 9. Generation – Das Unternehmen Sauerburger
FX Sauerburger
Der Pegasus im Einsatz
FX Sauerburger
Der mehrfach ausgezeichnete Grip4 – 70, auch in Hanglagen souverän

Prämierter Hangschlepper Grip4-70

Der bereits mit ersten Preisen ausgezeichnete Grip4-70 mit einem 75 PS starken 4-Zylinder-Turbomotor ist das jüngste Modell der Reihe und wartet mit neuer Bauweise und vielen technischen Innovationen auf. 2021 wurden rund 50 Fahrzeuge des Typs Grip4 ausgeliefert. 2022 ist eine Verdopplung der Stückzahl geplant, vorausgesetzt, die Lieferketten lassen dies zu. Interessenten finden sich auf der ganzen Welt: „Unser neuer Grip4 ist hervorragend geeignet für alle bergigen Regionen, für Deiche sowie die Arbeit auf den Dämmen entlang der Flüsse. Er ist kraftvoll, geländegängig und übersichtlich“, sagt Franz Xaver Sauerburger.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Informationen zur Verarbeitung dieser Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Du brennst für dieses Thema?

Deine Meinung zählt!

Wirlandwirten - gemeinsam! Wir sind stolz auf unsere Community und freuen uns über alle, die dabei sein wollen. Du möchtest ein Thema vorschlagen? Du möchtest der Community etwas von deinem Hof zeigen? Melde dich, wir sind gespannt!

Adobe Stock