Zurück

Der Podcast für alle, die Landwirtschaft leben

Podcast Fachbeitrag
2128 2

Hier gibt’s die geballte Ladung wirlandwirten-Podcast-Folgen! Jeden zweiten Donnerstag bringen wir eine neue Folge für euch raus. Freut euch auf viele spannende Themen und Gesprächspartner:innen. Viel Spaß beim Hören! 🙂

Folge 13: Wie das Bio-Weiderind zu EDEKA kam

Die Geschichte der Erzeugergemeinschaft Schwarzwald Bio-Weiderind muss man einfach gehört haben, denn ihre Produkte sind aus den Frischetheken zahlreicher EDEKA-Märkte nicht mehr wegzudenken 🐄🌲🥩 Dafür sorgen rund 180 Mitgliedsbetriebe der EZG, die jährlich knapp 2.000 Tiere an EDEKA liefern. Doch wie genau funktioniert das System von der Weide bis in die Theke? Was muss ein Betrieb tun, wenn er Mitglied werden will? Und wieso ist es wichtig, dass sich die Landwirt:innen an der Vermarktung beteiligen? Der Vorsitzende der Erzeugergemeinschaft Markus Kaiser verrät Tasmin Taskale (BLHV) in dieser Podcast-Folge, worauf es bei einer gelungenen Zusammenarbeit mit dem Lebensmittelhandel ankommt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 12: Pflegetechnik für Wein- und Obstbau von KMS Rinklin

Generationswechsel im Familienunternehmen! Schon seit vielen Jahren erfüllen die Rinklins mit ihren Spezialmaschinen im Wein- und Obstbau die Wünsche ihrer Kunden 🍇🍎🍐 Vor welchen Herausforderungen sie dabei stehen, auf welche Produkte sie ganz besonders stolz sind und wie die neue Generation anpacken möchte, erzählt uns Julius Rinklin – der neue Geschäftsführer von KMS Rinklin.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

… Auf dem YouTube-Kanal des Unternehmens findet ihr übrigens coole Videos von den Maschinen!

Folge 11: Der Garten füllt meinen Teller

Aus Stroh Gold machen – oder genauer gesagt: Aus dem eigenen Bauerngarten jeden Tag ein leckeres Essen zaubern, das ist die Mission von Walburga Schillinger 🥗🍀 Sie ist Kräuterpädagogin, Autorin und leidenschaftliche Bauerngärtnerin und lebt mit ihrer Familie auf einem traditionellen Schwarzwaldhof. Padraig Elsner, selbst Hobbygärtner, hat nachgefragt, wie ihr das gelingt und ist auf erstaunliche Erkenntnisse gestoßen! Viel Spaß beim Hören!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

… der Bauerngarten von Walburga Schillinger kann übrigens auch besichtigt werden! Schaut doch mal beim Höfenhof vorbei.

Folge 10: Im Gespräch mit Landwirtschaftsminister Peter Hauk

In der neuen Folge spricht BLHV-Pressesprecher Padraig Elsner mit Landwirtschaftsminister Peter Hauk. Im frisch eingerichteten Studio in den Räumlichkeiten des Badischen Landwirtschaftsverlags wurde der Podcast im Rahmen des Ministerbesuchs aufgezeichnet – was für eine Ehre!

Es geht um Hauks Großväter, die beide ebenfalls Förster waren, seinen Werdegang vom Studium in Freiburg bis zum Landtag. Wie kann man sich den Arbeitsalltag als Landwirtschaftsminister vorstellen? Wie können wir die Landwirtschaft auf den Klimawandel vorbereiten? Wieso wird die Lebensmittelwertschätzung noch wichtiger werden und wie soll es mit dem Flächenverbrauch weitergehen? Ihr dürft gespannt sein!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 9: Im Gespräch mit Günter Ordnung von Argo Tractors

Tractors made in Italy: Mit viel Leidenschaft produziert Argo Tractors Schlepper zwischen 49 und 310 PS 🚜 Jetzt will das Unternehmen auch in Deutschland mit seinen Marken Landini und McCormick durchstarten. Wie Geschäftsführer Günter Ordnung und sein Team das anpacken und wofür der neue Landini REX4 Electra einen Preis gewonnen hat, erfahrt ihr in unserer neuen Business-Folge!

👉 Wir haben auch auf wirlandwirten über Argo Tractors berichtet. Zum Beitrag geht’s hier.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 8: Verständnis schaffen zwischen Land und Stadt – Deichdeern

Öffentlichkeitsarbeit für den Ländlichen Raum: Julia Nissen, auch bekannt als „Deichdeern“, erzählt von ihren Erfahrungen 👱‍♀️💬 Wie ging es los? Und was zählt alles zu ihren Projekten? Muss jetzt jede Landwirtin und jeder Landwirt auch Öffentlichkeitsarbeit betreiben? Und wie sieht es eigentlich mit dem Ehrenamt heute aus? Das Gespräch zwischen Julia Nissen und Jennifer Shuler (BLHV) beschäftigt sich mit ganz verschiedenen Fragen. Viel Spaß beim Reinhören!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 7: E-Mobilität auf dem Acker

Das Interesse an elektrisch betriebenen Traktoren in der Landwirtschaft steigt, nicht nur weil Diesel immer teurer wird. Dahinter steckt auch der Wunsch, umweltfreundlicher Lebensmittel zu erzeugen 🚜💨💚 Doch haben E-Schlepper wirklich eine Zukunft und kann man sich seinen E-Traktor auch selbst bauen? Darüber spricht Padraig Elsner mit Hubert Huber vom Schweizer Ebenrainzentrum für Naturschutz, Landwirtschaft und Ernährung.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 6: Bio-Raffinerien auf dem Bauernhof?

Wie wär’s mit Nylonstrümpfen, Wasserflaschen und Autositzen aus Chicorée? 😄👍 Nein, kein Witz! Das sind nur einige Beispiele für biobasierte Alternativen zu Produkten aus fossilen Rohstoffen. Die Herstellung und die damit verbundenen Technologien werden „Bioökonomie“ genannt 💡 Doch was steckt genau dahinter und welche Chancen ergeben sich für die Landwirtschaft?
Im Podcast spricht Tasmin Taskale mit Prof. Dr. Andrea Kruse von der Fakultät für Agrarwissenschaften der Uni Hohenheim über ihre Forschung zur Bioökonomie, ihre Vision von modularen Bioraffinerien auf dem Bauernhof und darüber, wie die großen Fragen unserer Zeit gemeinsam angegangen werden können.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Weitere Informationen rund um das Thema Bioökonomie findet ihr unter:

Folge 5: Die Zukunft der Land(wirt)schaft im Schwarzwald

Der Schwarzwald ohne Landwirtschaft? Undenkbar! Die Landwirtschaft ist essentiell für das Wechselspiel aus Wiesen und Wäldern und trägt zur hohen Biodiversität der Region bei. 🌲🌻🦋 Das Biosphärengebiet Schwarzwald (RP Freiburg) hat mit einem Forschungsprojekt, Allmende 2.0, eine Studie zur Situation der landwirtschaftlichen Betriebe im oberen Wiesental durchgeführt. Darin werden Konzepte und Strategien für eine zukunftsfähige Offenhaltung der Gemeinschaftsweiden erarbeitet.
In dieser Podcast-Folge spricht Projektleiter Florian Brossette über die Studie, die Wichtigkeit der kleinen Betriebe und der Weidetierhaltung im Schwarzwald sowie die kommenden Herausforderungen und Lösungsansätze.

👉 Weitere Informationen und Download der Studie gibt es hier.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 4: Neue Märkte für regionale Biolebensmittel

In weniger als zehn Jahren sollen 30 – 40 % der Fläche in Baden-Württemberg biologisch bewirtschaftet werden. Das geht nur, wenn die Nachfrage nach Biolebensmitteln wächst. Dafür schafft Andrea Gierden, Regionalmanagerin der Biomusterregion Freiburg, neue Märkte – zum Beispiel, indem sie regionale Biolebensmittel in die Großküchen bringt 🥕🥔🍅 Wie das gelingt und was besondere Herausforderungen dabei sind, erklärt sie uns in der neuen Podcast-Folge!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 3: Aktiv im Ortsverein

Die „Neurieder Bure“ machen Öffentlichkeitsarbeit für die Landwirtschaft. Vor allem für die Bevölkerung in den umliegenden Dörfern. Michaela Schöttner spricht mit David Mild, dem Vorsitzenden des Ortsvereins Neuried, über den Neubeginn und die Aktionen in der Vergangenheit, über Social Media und das sich verändernde Bild in der Öffentlichkeit. Der BLHV-Ortsverein kann einen Rahmen für vieles bieten, daher lohnt es sich, den Podcast anzuhören: So sieht tolle Öffentlichkeitsarbeit, Zusammenarbeit und Zusammenhalt aus! 👬👭

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 2: Mit der Klim-App zur Regenerativen Landwirtschaft

„Klim“ will die Regenerative Landwirtschaft vorantreiben. Dafür haben die Köpfe hinter dem Unternehmen ein eigenes Konzept entwickelt, das neben moderner App und Austausch auf eine maßnahmenorientierte Honorierung der Landwirtinnen und Landwirte setzt 👩‍🌾📱💵👨‍🌾 Wie das genau funktioniert, erklärt Mitbegründer Robert Gerlach im wirlandwirten-Podcast.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Folge 1: Doppelte Ernte mit Agri-Photovoltaik

Stromenergie 💡 und Lebensmittel 🥕 gleichzeitig auf einem Feld erzeugen, also die doppelte Ernte einfahren, das ist die Idee der Agri-Photovoltaik. Wir finden die Idee super und darum sprechen wir darüber mit Max Trommsdorff. Er ist Teamleiter für Agri-Photovoltaik am Fraunhofer ISE in Freiburg und erklärt uns, warum wir mit der Idee nicht schon viel weiter sind, als wir sein könnten.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Kommentare 2

  1. Vielen Dank für die tollen Podcast-Beiträge rund um die Themen Landwirtschaft und Bioökonomie! Insb. die Folge zu Bioraffinerien ist sehr spannend.

    Andreas Rudi
    • Vielen Dank für das Lob! Freut uns sehr! 🙂

      Julia Schüz Autor*in des Beitrags

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Informationen zur Verarbeitung dieser Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Du brennst für dieses Thema?

Deine Meinung zählt!

Wirlandwirten - gemeinsam! Wir sind stolz auf unsere Community und freuen uns über alle, die dabei sein wollen. Du möchtest ein Thema vorschlagen? Du möchtest der Community etwas von deinem Hof zeigen? Melde dich, wir sind gespannt!

Adobe Stock