Zurück

Vom Hof vor die Haustür – Yannick liefert ab

René Bossert
Video Erfahrung
1186 0

„Ich hatte keine Lust dazu, nur „der kleine Bruder“ zu sein. Ich wollte was Eigenes auf die Beine stellen.“

Yannick Brändlin Regionalleiter von wochenmarkt24 Dreiländereck

Er ist mit Herzblut bei der Sache: Yannick Brändlin ist Regionalleiter bei wochenmarkt24 für’s Dreiländereck – und das mit richtig viel Power und Begeisterung! Als klar war, dass sein Bruder den elterlichen Obsthof weiterführen würde, startete Yannick mit seinem eigenen Business durch. Seit Januar 2021 beliefert der Obstbaumeister die Kundschaft mit frischen Produkten aus der Region. Wie es hinter den Kulissen des Online-Wochenmarkts zugeht, haben wir für euch rausgefunden.

Wunschvorstellung vs. Realität

Gemütlich über den Wochenmarkt schlendern, den Wocheneinkauf erledigen und dabei die Erzeuger:innen aus der Region unterstützen: Für viele eine schöne Vorstellung. Die Realität sieht oft anders aus. Die Arbeitswochen sind vollgestopft mit Terminen, an den Wochenenden stehen Haushalt, Ausflüge mit den Kindern und allerlei sonstige Termine an. Da bleiben die guten Vorsätze auf der Strecke und man hastet doch wieder in den Supermarkt.

Adobe Stock
Ein gemütlicher Bummel über den Wochenmarkt ist nicht immer möglich.

Das lässt sich ändern!

Der digitale Wochenmarkt im Dreiländereck hat jetzt rund um die Uhr geöffnet – und für den Einkauf muss die Kundschaft nicht mal vom Sofa aufstehen. Auf wochenmarkt24 bieten landwirtschaftliche und weiterverarbeitende Betriebe aus der Region ihre Produkte an, bei der technischen Umsetzung werden sie unterstützt. Die Bestellungen landen direkt bei den entsprechenden Betrieben, die die Ware bereitstellen. Um die Abholung, Sortierung und Auslieferung kümmert sich Yannick mit seinen Mitarbeiter:innen.

„Das Tolle ist, dass das komplette Konzept hier in der Region steht. Die Mitarbeiter sind von hier, die Betriebe sind von hier, die Produkte sind von hier. Und auch die Umsätze bleiben in der Region und stehen der Gemeinde oder auch dem Landratsamt zur Verfügung, um die Infrastruktur bei uns zu stärken.“

Yannick Brändlin Regionalleiter von wochenmarkt24 Dreiländereck

Ein Blick hinter die Kulissen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und wie nachhaltig ist das?

Gerade in Zeiten wie diesen fühlt es sich vielleicht seltsam an, sich die Lebensmittel vor die Haustür fahren zu lassen. Dabei ist das Konzept ziemlich gut durchdacht! Die Software, mit der bei wochenmarkt24 gearbeitet wird, optimiert die Routenplanung für die Fahrzeuge. Die bestellte Ware wird gebündelt mit wenigen Fahrzeugen abgeholt und nach der Sortierung auf möglichst geringen Fahrtwegen an die Haustüren geliefert. Da die Transporter nachts unterwegs sind, wird zudem das Straßennetz entlastet.

„Wenn beispielsweise an einem Tag hundert Kunden bei uns einkaufen, können wir die Bestellungen mit vier bis sechs Fahrzeugen abwickeln. Ansonsten wären von diesen hundert Haushalten viele selbst ins Auto gestiegen, um ihren Einkauf zu erledigen – und das wahrscheinlich im Feierabendverkehr.“

Yannick Brändlin Regionalleiter von wochenmarkt24 Dreiländereck

Hört sich schon gut an? Reicht Yannick noch nicht! In Zukunft möchte man bei wochenmarkt24 auf E-Mobilität umsteigen. Tagsüber sollen die Fahrzeuge mit Sonnenenergie aufgeladen werden, damit die Lebensmittel nachts CO2-frei und lautlos vor die Haustüren gebracht werden können.

Neugierig geworden? Besuch Yannick doch mal auf Facebook und Instagram.

Ein Blick über den Tellerrand

Neben dem Dreiländereck in unserem schönen Baden-Württemberg gibt es drei weitere Tochtergesellschaften von wochenmarkt24 in den Regionen Bielefeld, Osnabrück und München. Weitere Standbeine sind geplant – wenn du also Lust hast, auch Regionalleiter:in für deine Region zu werden, dann freut sich die Bielefelder Zentrale von wochenmarkt24 über deine Initiativbewerbung.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Informationen zur Verarbeitung dieser Daten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Du brennst für dieses Thema?

Deine Meinung zählt!

Wirlandwirten - gemeinsam! Wir sind stolz auf unsere Community und freuen uns über alle, die dabei sein wollen. Du möchtest ein Thema vorschlagen? Du möchtest der Community etwas von deinem Hof zeigen? Melde dich, wir sind gespannt!

Adobe Stock